Anreise

Der Parc du Doubs ist gut an den öffentlichen Verkehr angebunden. Bahn, Bus, Seilbahn und Ausflugsboote erschliessen die beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsorte.
  • Die Städte La Chaux-de-Fonds, Le Locle und St-Ursanne liegen an Bahnstrecken der SBB.
  • Das Hochplateau der Freiberge wird von den SBB-Stationen in La Chaux-de-Fonds, Glovelier und Tavannes aus durch zwei Linien der Jura-Schmalspurbahn CJ bedient, die sich in Le Noirmont kreuzen.
  • Am Bahnhof Le Locle fährt eine Schmalspurbahn der Transports Publics Neuchâtelois nach Les Brenets.
  • Von Saint-Imier fährt eine Drahtseilbahn auf den Mont-Soleil, der sich für Ausflüge in den benachbarten Parc du Doubs eignet.
  • Am Ufer des Doubs sind die Orte Maison Monsieur, Biaufond, Goumois, Soubey und St-Ursanne mit Postauto-Kursen erreichbar.
  • Auf dem Lac des Brenets verkehren von Frühling bis Herbst Ausflugsboote.

Nützliche Links

SBB-Fahrplan
Chemins de fer du Jura (CJ)
Drahtseilbahn Saint-Imier–Mont-Soleil
PostAuto im Naturpark Doubs
Ausflugsboote auf dem Lac des Brenets

Vorschläge


  • Unterwegs im Naturpark

    Ob mit Zug, Bus, Elektro-Bikes, Pferden, Kutschen, Kanus oder Schneeschuhen – die Möglichkeiten für Ausflüge im Parc du Doubs sind vielfältig.

    Mehr über «Unterwegs im Naturpark»

  • Essen und geniessen

    Die Weidelandschaft der Freiberge und ihre Bedeutung für die Milch- und Fleischproduktion prägen auch das Angebot an regionaltypischen Nahrungs- und Genussmitteln.

    Mehr über «Essen und geniessen»

  • Gruppen

    Geschichten des Doubs Maurice Grünig, der als Kenner und Interpret des Kulturerbes die Exkursion führt, begleitet die Teilnehmenden zu Fuss von der Anlegestelle…

    Mehr über «Gruppen»
Website by moxi ltd.